TERRITORIUM

Das Gebiet um Conegliano Valdobbiadene ist für Weinkenner bezeichnend für den Prosecco. Hier, wo die Rebsorte Glera ihren perfekten Lebensraum findet, entsteht der Prosecco Conegliano Valdobbiadene DOCG.

Diese Rebsorte hat sich nicht zufällig genau in dieser Gegend verbreitet, die sich durch steil abfallende Hügel auszeichnet: hier bilden Mergel, Sandstein und Konglomerate den perfekten Boden, die Ausrichtung der Abhänge Richtung Süden sowie das Klima mit häufigen Niederschlägen im Sommer und milden Temperaturen von April bis September sowie ausgeprägten Temperaturschwankungen während der Reifezeit bieten die idealen Bedingungen zur Erzeugung eines leichten Weins mit intensivem und verführerischem Aroma wie der Prosecco DOCG.

image description